SEIT ÜBER 30 JAHREN

ERLEBNIS PUR & NATUR

Erleben Sie die Eifel aus der besten Perspektive.

AHOI! Für jeden die passende Tour

sailing-boat-water RURABFAHRT

15. Juli - Anfang Oktober
14 Km | 4,5 Std. | ab 9 Jahren
Wasserstandsgarantie
Price

sailing-boat-water STAUBECKEN HEIMBACH

01. April - Anfang Oktober | Ab 20 Pers.
6,5 Km | 2 Std. | ab 7 Jahren
Wasserstandsgarantie
Price

sailing-boat-water GRUPPENEVENTS

RURABFAHRT ODER STAUBECKEN
Wasserstandsgarantie
Price

LERNE DAS TEAM KENNEN!

Erfahre, wer dich auf der Tour begleitet und warum wir genau die richtigen Ansprechpartner für deine Kanutour sind!

Erfahrungsberichte

"An dieser Stelle möchte ich mich bei Ihnen bedanken für die hervorragende Organisation der Kanufahrt unseres Betriebsausfluges. Es war für alle eine neue Erfahrung mit viel Spaß und nasser Kleidung. Sie können versichert sein – ich werde Sie jederzeit gerne weiterempfehlen, eine Erfahrung, die ich nicht mehr missen möchte."

E. Kuppinger, SE Scherbeck Energy GmbH

"Alle, wirklich alle Teilnehmer unserer Gruppe waren von dieser einmaligen Rur-Tour per Kanu begeistert. Ihnen, Ihrem Team und besonders unserem Coach Gereon vielen, vielen Dank für dieses einzigartige Erlebnis. Es stimmte einfach alles."

R. Schneider, Team-GKD 2-Bereich-GKD-Gebr. Kufferath AG, Düren

"Markus war heute unser Kanu-Entertainer, was er super machte."

J.+R. Schiefbahn, Köln

"Es war wie immer sehr gut von Ihrer Seite organisiert. Leider hat kurz vor Schluss das Wetter nicht mehr so ganz mitgespielt, aber es war trotzdem ein unvergessliches und tolles Erlebnis."

F. Liesen, Kreuzau

"... waren eigentlich alle am Folgetag erstaunlich fit! Die Resonanz von allen war sehr positiv, es hat wirklich viel Spaß gemacht."

Dr. G. Keller-Kuckelkorn, Simmerath

"Die Tour hat uns gut gefallen. Unser Begleiter Wolfgang (Kanulehrer) hat einen tollen Job gemacht."

Prof. Dr. med. P. Effert, Aachen

"Die Kolleginnen waren wirklich gut zufrieden, was nicht zuletzt auch an der Möglichkeit der kurzen Nutzung der Grillhütte und dem Kanulehrer lag."

R. Bröcker, Studienseminar Vettweiß, Bornheim